Das Geheimnis des weißen Bandes

Tipp: »Das Geheimnis des weißen Bandes« von Anthony Horowitz

»Das Geheimnis des weißen Bandes«

Autor: Anthony Horowitz
Sprecher: Johannes Steck
Fassung: gekürzt
Verlag: Goya Lit

Die CD Box enthält 4 Audio-CDs und ein Booklet.

Inhalt:
London 1890: Der wohlhabende Galerist Edmund Carstairs fühlt sich von einem mysteriösen Mann mit Schiebermütze verfolgt. Er erkennt in ihm Keelan O’Donaghue, den Anführer und einzigen Überlebenden einer amerikanischen Verbrecherbande, die mit seiner Hilfe in Boston zerschlagen wurde. Hilfesuchend wendet Carstairs sich an Sherlock Holmes. Aber nur kurze Zeit später wird O`Donaghue erstochen aufgefunden und ein Straßenjunge brutal ermordet. Der einzige Anhaltspunkt ist ein am Handgelenk des Jungen befestigtes weißes Seidenband.

Gehört & notiert von Alessa Schmelzer

»Das Wild ist auf, Watson!«

Sie wissen, welcher geniale Kopf in der Londoner Baker Street 221b lebt, sich dem gelegentlichen Opiumgenuss hingibt, ab und an seiner Stradivari ein paar zarte Töne entlockt und gemeinsam mit seinem Freund, dem guten Dr. Watson für Inspector Lestrade als ›consulting detective‹ eine unerlässliche Hilfe darstellt? Dann sind Sie ein Sherlock Holmes Fan! Und wenn Sie wirklich ein solcher sind, dann ist »Das Geheimnis des weißen Bandes« das richtige Hörbuch zur richtigen Zeit für Sie. Wie sagt Holmes so schön: »Das Wild ist auf, Watson!«

Kritiker werden sagen: »Horowitz ist nicht Doyle.« Nun, so viel ist uns allen klar, oder? Aber Horowitz füllt die großen Fußstapfen des Holmes Schöpfers überzeugend aus. Die Geschichte ist hervorragend konstruiert, die Figuren Holmes und Watson so, wie wir sie lieben und der Fall genauso wie Watson ihn ankündigt: als einen ihrer spektakulärsten Fälle. Schon nach wenigen Hörsekunden sitzen wir mit Holmes und Watson gemeinsam in der Baker Street und lauschen der Geschichte des Galeristen Carstairs, schütteln über Lestrade und sein Unwissen den Kopf und überlegen, was es mit dem ›House of Silk‹ auf sich haben könnte.

Natürlich sind die Kürzungen bedauerlich – vor allem für all jene, die den Roman gelesen haben. Dennoch empfehle ich diese Hörbuchfassung von »Das Geheimnis des weißen Bandes« uneingeschränkt. Zum einen, weil Horowitz’ Holmes einfach zu genial ist. Und zum anderen, weil es hervorragend eingesprochen ist. Hören Sie es und ich wette, Sie wollen Holmes gleich noch einmal sagen hören: »Das Wild ist auf, Watson!«

Johannes Steck erweist sich – wieder einmal – als optimale Sprecherbesetzung. Er ›ist‹ Dr. Watson. Ebenso wie er Holmes und all die anderen Figuren der Geschichte mit Leben erfüllt. Very british.

Eine etwa dreiminütige Hörprobe gibt es hier.